Reifen Frina - Ihr Reifenexperte in Velbert!
Aktuelles

Opel Astra 1.6 Diesel Start&Stop Innovation
Wie alle für den Astra lieferbaren Motorisierungen erfüllt auch der 1,6-l-Vierzylinder-Turbodiesel die Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Der Selbstzünder mit
weiterlesen ›

BMW 520d Touring Luxury Line Steptronic
Grundsätzlich macht man beim Kauf eines BMW 5er Touring nichts verkehrt, da der Münchner einige überzeugende Eigenschaften mit sich bringt. Er best
weiterlesen ›

Volvo XC40 T3 Momentum
In seinen Autos hatte Volvo schon Motoren mit vier, fünf, sechs und acht Zylindern - ab jetzt auch einen mit deren drei: Im XC40 T3 werkelt ein ander
weiterlesen ›

Mazda CX-5 SKYACTIV-G 165 Exclusive-Line
Für Mazda ist der CX-5 in Europa eine Erfolgsgeschichte. Im Zuge der strengeren Abgasvorschriften wurden alle Motoren auch in diesem Modell Mitte 201
weiterlesen ›

Suzuki Jimny 1.5 Comfort+ ALLGRIP
Unter all den SUVs sind echte Geländewagen sehr rar - Suzuki bietet einen solchen seit Jahrzehnten in der Kleinwagenklasse an. Entsprechend groß ist
weiterlesen ›

Auspuff

Entscheidend für die Leistung Ihres Autos.

Man sieht ihn nur am Heck und auch dort wird er oft von der Stoßstange verdeckt. Aber seine Bedeutung für den sicheren und optimalen Betrieb Ihres Fahrzeugs ist umso größer!

Was ist die Aufgabe eines Auspuff?

Er ist wesentlich mehr als das unscheinbare oder blank polierte Endrohr. Die Auspuffanlage ist ein sehr komplexes System von ca. drei Metern Länge und erstreckt sich vom Motor (Krümmer) über Katalysator, Filter und Schalldämpfer bis zum Endtopf am Heck. Ein Auspuff in gutem Zustand

  • reduziert das Motorengeräusch
  • erhält die Leistung des Fahrzeugs
  • sorgt für einen optimalen Kraftstoffverbrauch
  • verringert die Schadstoff-Emissionen zum Schutz der Umwelt

Die Leiden eines Auspuff

Der Auspuff hat viel auszuhalten. Er ist den Umwelteinflüssen mehr oder weniger schutzlos ausgeliefert und bekommt Steinschlag, Wasser, Schnee und Streusalz ab. Gleichzeitig ist er hohen Temperaturschwankungen im Betrieb ausgesetzt. Im Laufe der Zeit ist Korrosion unvermeidlich und schon ein kleines Loch verstärkt das Motorengeräusch erheblich und erhöht den Kraftstoffverbrauch indem die Abgase nicht mehr ordentlich abgeführt werden.

Montage eines EndtopfsWie oft sollte der Auspuff geprüft werden?

Ein neuer Auspuff hat in der Regel eine Lebensdauer zwischen drei und sechs Jahren. Das ist jedoch abhängig von der Laufleistung und dem verwendeten Material. Ebenfalls großen Einfluss hat der Umstand, ob Sie eher Kurz- oder Langstrecken fahren. Gerade in der kalten und nassen Jahreszeit kann der Auspuff bei Kurzstrecken nicht richtig "durchtrocknen" da er nicht vollständig heiß wird. Kondensiertes Wasser in den Auspuffrohren und -töpfen verdunstet nicht, was die Korrosion beschleunigt. Lassen Sie uns also beim Reifenwechsel einen Blick auf Ihre Abgasanlage werfen. Und wenn Sie beim Fahren ein Problem vermuten, kommen Sie ruhig bei uns vorbei. Wir schauen auch gerne ohne Reifenwechsel unter Ihr Fahrzeug.

Wie kann man Probleme der Abgasanlage erkennen?

Der deutlichste Hinweis dürfte ein erhöhtes Motorengeräusch sein. Ursache ist meist ein Loch oder eine gebrozchene Schweißnaht. Beim Anlassen des Motors vibriert die gesamte Auspuffanlage relativ stark. Wenn Sie hier ein Klappergeräusch wahrnehmen oder es während der Fahrt auftaucht, kann dies ein Hinweis auf verschlissene Aufhängungen sein. Sie sollten diesen Geräuschen in jedem Fall nachgehen, da im schlimmsten Fall der gesamte Auspuff oder Teile abfallen und so andere Verkehrsteilnehmer gefährden können.

 


Jetzt neu für Sie: unser Reparaturservice! Wenn Ihr Auspuff defekt sein sollte, können Sie ihn auch direkt von uns austauschen lassen.