Reifen Frina - Ihr Reifenexperte in Velbert!
Aktuelles

Peugeot 508 SW 1.5 BlueHDi 130 Allure EAT8
Schöne Kombis müssen nicht Avant heißen, sie können auch das unscheinbare Kürzel SW haben und aus Frankreich kommen. Peugeot hat den 508 neu entw
weiterlesen ›

VW Touareg 3.0 V6 TDI SCR 4MOTION Tiptronic
Die aktuell aufwendigste Technik bei Volkswagen bekommt man im neuen Touareg. Nach der Einstellung des einstigen Topmodells Phaeton muss das große SU
weiterlesen ›

Hyundai i30 Kombi 1.6 CRDi Premium DCT
Mit dem aktuellen i30 hat Hyundai endgültig zu den deutschen Herstellern aufgeschlossen. Der 2017 präsentierte Kompaktwagen kann mit seiner gefälli
weiterlesen ›

VW Tiguan 2.0 TDI SCR Comfortline DSG
Der Tiguan ist bei VW eine feste Größe und sehr erfolgreich. Er läuft in der zweiten Generation im Verkauf und seine Motorenpalette erfüllt nun di
weiterlesen ›

Opel Insignia Sports Tourer 2.0 Diesel Business Innovation
Der Opel Insignia ist zweifellos eines der meist unterschätzten Fahrzeuge hierzulande und muss sich selbst vor der deutschen Premiumkonkurrenz nicht
weiterlesen ›

Ganzjahresreifen

Die ideale Lösung für Wenigfahrer?

"Ganzjahresreifen" - das hört sich nach Grip im Sommer wie im Winter an. Stimmt auch. Allerdings nur bedingt, denn damit dies möglich ist, muss ein Kompromiss geschlossen werden. Im Sommer sind Ganzjahresreifen klar reinen Sommerreifen unterlegen und im Winter sieht es gegenüber "echten" Winterreifen genauso aus.

Seitenhalt, Spurtreue und Bremsweg sind objektiv schlechter als bei den spezialisierten Pneus. Das belegen zahlreiche Tests von Automobilclubs und Fachzeitschriften.

"Aber ich fahre doch nur sehr wenig." ist ein häufiges Argument von Interessenten für Ganzjahresreifen. Allerdings sollte man bedenken, dass sich zum Beispiel Eis und Schnee nicht darum kümmern, ob jemand ein Vielfahrer ist oder nicht. Glatt bleibt glatt.

Auch das zweite, häufig vorgebrachte Argument der Kosten greift zu kurz. Sicher, wenn Sie Sommer- und Winterreifen kaufen, dann kaufen Sie zwei Reifensätze innerhalb eines Jahres und bei Ganzjahresreifen nur einen. Dafür halten die Ganzjahresreifen auch nur die Hälfte der Zeit, denn sie sind ja auch das ganze Jahr über aufgezogen. Zugegeben, Sie müssten Kosten für den Reifenwechsel und evtl. einen zweiten Satz Felgen einkalkulieren. Diese Mehrkosten sollten Ihnen aber die erhöhte Sicherheit Wert sein!

Wir raten Ihnen Ihnen daher ganz klar zur Wahl von Sommer- und Winterreifen um gut durch das Jahr zu fahren. Reifenwechsel und Einlagerung können Sie übrigens auch uns überlassen.