Reifen Frina - Ihr Reifenexperte in Velbert!
Aktuelles

Opel Astra 1.6 Diesel Start&Stop Innovation
Wie alle für den Astra lieferbaren Motorisierungen erfüllt auch der 1,6-l-Vierzylinder-Turbodiesel die Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Der Selbstzünder mit
weiterlesen ›

BMW 520d Touring Luxury Line Steptronic
Grundsätzlich macht man beim Kauf eines BMW 5er Touring nichts verkehrt, da der Münchner einige überzeugende Eigenschaften mit sich bringt. Er best
weiterlesen ›

Volvo XC40 T3 Momentum
In seinen Autos hatte Volvo schon Motoren mit vier, fünf, sechs und acht Zylindern - ab jetzt auch einen mit deren drei: Im XC40 T3 werkelt ein ander
weiterlesen ›

Mazda CX-5 SKYACTIV-G 165 Exclusive-Line
Für Mazda ist der CX-5 in Europa eine Erfolgsgeschichte. Im Zuge der strengeren Abgasvorschriften wurden alle Motoren auch in diesem Modell Mitte 201
weiterlesen ›

Suzuki Jimny 1.5 Comfort+ ALLGRIP
Unter all den SUVs sind echte Geländewagen sehr rar - Suzuki bietet einen solchen seit Jahrzehnten in der Kleinwagenklasse an. Entsprechend groß ist
weiterlesen ›

Ganzjahresreifen

Die ideale Lösung für Wenigfahrer?

"Ganzjahresreifen" - das hört sich nach Grip im Sommer wie im Winter an. Stimmt auch. Allerdings nur bedingt, denn damit dies möglich ist, muss ein Kompromiss geschlossen werden. Im Sommer sind Ganzjahresreifen klar reinen Sommerreifen unterlegen und im Winter sieht es gegenüber "echten" Winterreifen genauso aus.

Seitenhalt, Spurtreue und Bremsweg sind objektiv schlechter als bei den spezialisierten Pneus. Das belegen zahlreiche Tests von Automobilclubs und Fachzeitschriften.

"Aber ich fahre doch nur sehr wenig." ist ein häufiges Argument von Interessenten für Ganzjahresreifen. Allerdings sollte man bedenken, dass sich zum Beispiel Eis und Schnee nicht darum kümmern, ob jemand ein Vielfahrer ist oder nicht. Glatt bleibt glatt.

Auch das zweite, häufig vorgebrachte Argument der Kosten greift zu kurz. Sicher, wenn Sie Sommer- und Winterreifen kaufen, dann kaufen Sie zwei Reifensätze innerhalb eines Jahres und bei Ganzjahresreifen nur einen. Dafür halten die Ganzjahresreifen auch nur die Hälfte der Zeit, denn sie sind ja auch das ganze Jahr über aufgezogen. Zugegeben, Sie müssten Kosten für den Reifenwechsel und evtl. einen zweiten Satz Felgen einkalkulieren. Diese Mehrkosten sollten Ihnen aber die erhöhte Sicherheit Wert sein!

Wir raten Ihnen Ihnen daher ganz klar zur Wahl von Sommer- und Winterreifen um gut durch das Jahr zu fahren. Reifenwechsel und Einlagerung können Sie übrigens auch uns überlassen.